WOWW - Schule

 

Wir richten uns ganz nach Ihnen und Ihrem Auftrag an uns – hier sehen Sie eine von

vielen Möglichkeiten einer Zusammenarbeit:

 

A) Gespräch mit der Direktorin und der Klassenlehrerin

Die Situation und die mögliche Vorgangsweise wird im Detail zu besprechen.

Dauer: ca. 1 Stunde

 

B) Information der Eltern (schriftlich) über die nächsten Schritte

 

C) Baustein 1: Der Coach ist Gast in der Klasse

Meine Aufgabe ist es mich darauf zu konzentrieren, mit Hilfe der positiven Ausnahmen, die mir in den Stunden auffallen, das Verhalten der SchülerInnen zu erkennen. So könnte der Anfang ausschauen: “Ich bin Sophia und ich werde eure Klasse an 2 Vormittagen besuchen, um zu beobachten, was ihr alles macht, was für jeden in der Klasse gut und hilfreich ist. Wenn ich dann all das Gute gesehen habe, berichte ich der Klasse davon und höre mir eure Aussagen dazu an, was ihr von meinen Beobachtungen haltet.”

Dauer: 2 Vormittage (à 5 Stunden)

 

D) Baustein 2: Klassenziele vereinbaren

Die gesamte Klasse erarbeitet für alle gültige Klassenziele – durch Diskussion (z.B. Wir wollen jeden Tag pünktlich sein; wenn jemand spricht, wird er/sie nicht unterbrochen; unsere Kommunikation soll sich verbessern). Alle Klassenziele müssen erreichbar sein.

Dauer: 1 Vormittag (à 5 Stunden)

 

E) Baustein 3: Klassenerfolge bewerten bzw. skalieren.

Der Coach beobachtet und meldet zurück, was gut/besser funktioniert bzw. wird dies auch zusammen mit den SchülerInnen diskutieren. Was hat gut geklappt, was könnten wir noch verändern und verbessern?

Dauer: 1 Vormittag (à 5 Stunden)

 

F) Elternabend danach (bei Bedarf)

Dauer ca. 1h

 

G) Abschlussbericht für Eltern, Schule und Elternverein (bei Bedarf)

 

Interesse auch an Ihrer Schule WOWW-Coaching zu etablieren?

Rufen Sie uns an, schicken Sie uns ein Mail oder füllen Sie direkt unser Anfrageformular aus!

© 2019 Mut tut gut

 

  • Facebook - White Circle