„Ich liebe dich!“ Diesen Satz höre
ich ab und an aus einem lachenden Kindermund, wenn ich im Turnsaal oder einem Bewegungraum mit
„Mut tut gut“ arbeite. Kinder spüren eben ganz genau, was sie brauchen und deshalb lieben sie es, mit all ihren individuellen Bewegungsbedürfnissen wahrgenommen zu werden.
 
„Mut tut gut“ gibt uns Pädagoginnen und Pädagogen das nötige Werkzeug in die Hand, um Kinder im Bewegungsunterricht professionell und zielgerichtet zu coachen. 
Wissenschaftlich geprüft werden messbare Verbesserungen
im Bewegungs- und Sozialverhalten erreicht!

Über uns

 

Spielerisch Mut und Neugierde wecken! 

Mutige Kinder fallen nicht vom Himmel, sie werden auch nicht als solche geboren. Zu Hause, in der Krippe, im Kindergarten und in der Schule werden Grundsteine für ein selbstbewusstes und eigenverantwortliches Leben gelegt. Ängstlichkeit und Überbehütung verhindern Entwicklung, das heißt, damit tut man den Kindern nichts Gutes.

 

Für alle Kinder – von den Draufgängern bis zu den Schüchternen – schaffen wir Bedingungen, die sie auf die Bewältigung der Hindernisse neugierig machen. Sie lernen durch eigene Erfahrungen, durch Probieren und Fehler machen dürfen, aber auch durch die Unterstützung ihrer Kameraden.

 

Mut tut gut – das offene Bewegungskonzept in Form von 99 Bewegungskarten ordnet Geräte und Stationen reizvoll an, die die Kinder zum Mit- und Weiterdenken ermuntern. Offener Unterricht, der Freude, Lust und Kreativität zur Regel werden lässt. Unsere einfache Zauberformel: „Viel Angebot, wenig Einschränkung, großer Erfolg!"

Daniel Winkler

 

+ Volksschul- und Sonderschulpägagoge 

+ Sportjournalist

+ Kinder gesund bewegen Übungsleiter

welcome@muttutgut.at

Dr. Sophia Bolzano, MSc

 

+  Bewegungs-/Sportwissenschafterin, Dr.

+  Motopädagogin

+  Systemischer Coach (ESBA), MSc
+  Lebens- und Sozialberaterin

+  Organisationsentwicklung In-/Outdoor
+  Kongress-/Veranstaltungsorganisatorin

welcome@muttutgut.at

„Trauen wir unseren Kindern wieder mehr zu, vor allem was die Bewegung anlangt. Sie lernen Situationen richtig einzuschätzen und die Bewegungssicherheit erhöht sich ganz von selbst. Egal wie groß die Gruppe ist, wir bringen alle in Bewegung.

© 2019 Mut tut gut

 

  • Facebook - White Circle